S - DT 8.10 der Stuttgarter Straßenbahnen AG

Vorbild:

Das Vorbild des S-DT 8.10 ist der modernste Stadtbahnwagen, der bei den Stuttgarter Straßenbahnen AG zur Zeit in Betrieb ist. Er hat einen Drehstromantrieb, wobei jede Achse einen eigenen Motor und Getriebe besitzt. Die Serie 10 unterscheidet sich optisch durch eine geänderte Kopfform und einen Durchgang am Kurzkuppelende. Die Technik entspricht der des ICE . So besitzt der Stadtbahnwagen ebenfalls ein Glasfaser- Bussystem.

Original und Modell in der SSB - Hauptwerkstatt

Modell:

Das Modell entspricht im Aussehen und Lackierung dem Vorbild . Der Kunde hat die Möglichkeit auf Wagennummer und Zugzielanzeige Einfluß zu nehmen. Der Führerstand und die Inneneinrichtung sind nachgebildet. Es besteht die Möglichkeit zwei Züge über Scharfenbergkupplungs- Immitationen miteinander zu kuppeln und als Langzug zu fahren. Angetrieben wird der Zug von zwei Motoren, die jeweils im Drehgestell am Kurzkuppelende untergebracht sind. Die Kraft der Motoren wird über Schneckengetriebe auf beide Radsätze des Drehgestells übertragen. Die Stirnbeleuchtung besteht aus zwei klaren Glühlampen, bzw. zwei rote LED (mit der Fahrtrichtung wechselnd), sowie zwei weiße LED für die Zugzielanzeige. Die Wageninnenbeleuchtung und die seitlichen Zugzielanzeigen werden durch weiße LED und Lichtleiter beleuchtet.

Stadtbahnmodell auf der Aussenschiebebühne im SSB-Zentrum in Stuttgart Möhringen

zurück zum Fahrzeugarchiv

weitere DT 8.10 Bilder